Monatsarchiv: Juli 2014

Wie ich an einem Sommertag meine Zwischenablage aufräumte

Es ist sonnig und heiß und ich kann den See riechen, meide aber derzeit jedes Strand- und sonstige Bad, weil ich nach einer Überdosis Gelsenstiche aussehe, als würde ich an einer schweren ansteckenden Krankheit leiden. Bei dieser Gelegenheit mein Wunsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Links | 1 Kommentar

Steven Raichlen ist an allem Schuld

In meinem Walküre-Blog hab ich heute über Grillen und Barbecue geschrieben.

Veröffentlicht unter Links | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Eines Tages

Du bist schon ein paar Jahre mit deinem Mann zusammen, ihr habt zwei Kinder, kleine Kinder, die viel Aufmerksamkeit brauchen und Zuwendung. Eure finanzielle Lage ist angespannt, weil ihr, als du mit dem ersten Kind schwanger warst, beschlossen habt, ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten | Verschlagwortet mit | 6 Kommentare

Gelesen, erlesen

Wer mich kennt, sieht an einem einzigen Faktor sofort, ob es mir seelisch gut geht oder nicht, denn wenn ich aufhöre, Bücher zu lesen, steht es schlecht um mich. In den vergangenen Jahren hat es nicht wenige Phasen gegeben, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Persönliches | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar