Monatsarchiv: Dezember 2015

2015

Ein Blick zurück. Look back in anger? Ich weiß es nicht. Natürlich ist Zorn dabei, freilich, aber auch Wut, Trauer, Angst und trotz allem, was geschehen ist, Freude. Ein Jahr wie ein Wirbelsturm, der alles mitreißt, was ohnehin bereits wackelt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

.

Seit einer gefühlten Ewigkeit wieder fast eine ganze Nacht mit Gesprächen über Gott und die Welt verbracht. Grad sehr, sehr verliebt ins Leben. Just what you want to be you will be in the end

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Weihnachten 2015

Meine schönste und tröstlichste Lektion in diesem Jahr war und ist jene, dass es Menschen gibt, die mich mit meinen Besonderheiten akzeptieren, die sich Sorgen um mich machen, ohne bevormunden zu wollen, die mit mir zumindest einen Teil meines Weges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Zwischenwelt

Meine Kindheit und Jugend waren alles andere als frei, was zu einem nicht geringen Teil an der verloren gegangenen Fähigkeit meiner Eltern zu einem offenen, sozialen Miteinander gelegen hatte. Wer von Angst dominiert wird, kann keinem Kind Wurzeln und Flügel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Verdreht

Das hier ist ein Teil einer architektonischen Besonderheit meiner neuen Stadt.

Veröffentlicht unter Was ich sehe | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Aufbruch und Notlandung

Packen, organisieren, dazwischen der Scheidungstermin. Ja, das ging schnell. Es ging schnell, weil ich der Ansicht bin, dass man Reisende nicht aufhalten soll, auch, wenn es sich dabei um einen Menschen handelt, mit dem man eigentlich alt werden wollte. Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Statusmeldung

Der Preis der Freiheit: 279 Euro Gerichtsgebühr.

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare